Über Alexandra Köhler

This author has not written his bio yet.
But we are proud to say that Alexandra Köhler contributed 176 entries already.

Einträge von Alexandra Köhler

Sei ein Regenbogenschaf

Da soll noch mal jemand behaupten, Zocken bildet nicht😉 Bei Minecraft scheint es Regenbogenschafe zu geben und genau die hat mein Jüngster als Metapher genutzt, um zu beschreiben, wie er die Zeit mit den anderen Kindern beim Kinderflüsterei-Team-mit-Kind-Surf-Camp empfunden hat. „Die sind groß und fühlen sich groß und müssen deshalb niemanden runtermachen. Die haben alle […]

Einfluss ist nicht Kontrolle

Einfluss ist nicht Kontrolle. Also mach’s euch nicht so schwer. Übernimm Verantwortung für die Angelegenheiten, die du tatsächlich steuern kannst. Die sind sehr nah bei dir. Und ehe du dich versiehst, hast du dann für dein Kind die inneren Voraussetzungen geschaffen, die es braucht, um das Leben zu führen, das ihm entspricht – obwohl du […]

Trenne heute von gestern für morgen

💙„Du hast deine Hausaufgaben nicht gemacht“ Reaktion: ausflippen, schimpfen, fordern Gefühl hinter dem Gefühl: „es macht mir Angst, dass ich nicht steuern kann, was wichtig für dich ist. Ich verliere die Kontrolle und fühle mich haltlos.“ Erfahrung im Gestern: Unkontrollierbarkeit, fehlende Vorhersehbarkeit, Verlust Dein Morgen: „Meine Sicherheit hängt nicht an deinen Handlungen.“ 💙„Du hast schon […]

Transgeneratio- naler Übersprung…

„Wahwahwah.. nicht bei allem hat meine Kindheit die Finger im Spiel.“ höre ich manchmal. Na ja. Ich sag mal so: du stellst ja auch nicht infrage, dass es dunkel wird, WEIL die Erde sich dreht, oder? Du kämst also nicht auf die Idee, Ursache und Wirkung voneinander zu trennen, weil du sonst nicht weiter glauben […]

Lass nicht zu…

Manchmal verdunkelt sich unsere Welt mit einem einzigen Telefonanruf. Manchmal werden Minuten zu Stunden und manchmal krallt sich die Sorge in und an dir fest: erst ums Herz und dann in den Nacken. Manchmal dient jeder Atemzug nur noch der Kontrolle, nicht überzulaufen, umzufallen oder das Atmen einfach zu vergessen. Manchmal zeigt uns das Leben […]

Aus Fehlern lernen…

Wo ich herkomme, gab es nix zu verlieren, zu erhalten oder zu bewahren. Zumindest aus dieser Perspektive hatte ich es leicht, denn „weg von“ war die einzige Richtung, die ich kennen musste. Weg von Kindeswohlgefährdung und Verwahrlosung und weg von Einsamkeit, Verlorenheit und Schmerz Weg von den Wurzeln, dem Ursprung und all dem Leid, das […]

Beziehung braucht Vertrauen

Wenn du deinem Kind dein Vertrauen schenkst, ohne ein bestimmtes Ergebnis zu erwarten, während dir eigentlich mehr danach ist, zu kontrollieren, dass die Sache gut für es und dich ausgeht, dann gibst du nicht auf und überlässt dein Kind auch nicht sich selbst. Du lässt es nicht einfach machen und es ist dir auch nicht […]

Denke “out-of-the-box”

Du bist, wer du glaubst zu sein, weshalb jede Veränderung nur gelingt, wenn du dich mit ihr und dem Ergebnis identifizierst. Willst du einen stressfreieren Alltag, harmonischere oder tiefere Beziehungen oder wünschst dir Leichtigkeit und Freiheit, so braucht es deine Identifikation mit Nähe, Leichtigkeit, Freiheit oder was auch immer du dir ersehnst. Alles womit du […]

Die Realität deines Kindes

Machst du dir einen Begriff davon, welche Welt dein Kind vorfinden wird, wenn DU das aus deinem Rucksack kippst, was ihm nicht gehört? Hast du eine Vorstellung davon, womit dein Kind niemals zu kämpfen haben würde, während du vielleicht nicht mal bemerkst, wie anstrengend dein Kampf ist? Kannst du dir ausmalen, wie und an welcher […]

Das Verhalten deines Kindes

„Ein Kind ist naturgemäß das schwächste Glied in im Familiensystem. Aufgrund seines Alters, seiner geringeren Resilienz und der totalen Abhängigkeit von seinen Bezugspersonen wird in ihm und seinem Verhalten nicht nur Ursache und (Wechsel-)Wirkung des ganzen Familiensystems sichtbar, es hat auch keine Vergleichswerte und muss das Erlebte für die Welt halten. Das eigene Familiensystem wird […]