Dein Kind gehört dir nicht…

Dein Kind gehört dir nicht
Dein Kind gehört nicht mal zu dir.
Es ist lediglich bei dir.
Abhängig und auf dich angewiesen.
Es ist abhängig von deiner Versorgung, von deiner Liebe, von deiner Bereitschaft dich in Frage zu stellen, von deinen Gedanken, von deiner Fähigkeit zur Nähe, von deiner Lust aufs Leben, von deinem Charakter, von deiner Beziehung zu dir selbst.
Der Seelenfrieden deines Kindes ist abhängig von dir.

Dein Kind gehört dir nicht.
Du hast kein Recht, es zu bestrafen, zu drohen, es zu beschimpfen.
Du hast kein Recht, für es zu wissen, es zu massregeln, für es zu entscheiden, es nicht loszulassen, es zu brauchen.

Dein Kind gehört dir nicht und doch ist es deine Aufgabe, es bedingungslos zu lieben.
Es ist deine Aufgabe, zu vertrauen, zu lassen, zu begleiten und zu stärken, wo du schützen möchtest.
Es ist deine Aufgabe für Nähe und Bindung zu sorgen, an der keine Bedingungen hängen, damit es frei sein kann.
Deine Aufgaben sind Klarheit, Weisheit und Liebe.
Es ist deine Aufgabe zu akzeptieren, dass dein Kind nur ist, wer es ist und nicht, wen du dir für es wünschst.
Deine Aufgabe ist es, dir genug zu sein, damit dein Kind sein kann, was du an dir ablehnst.
Deine Aufgabe bist du.

Dein Kind gehört dir nicht.
Dein Kind gehört sich selbst.
L(i)ebe diese Tatsache.
❤️
Break the cycle.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*