Dein Kind ist bereits ein toller Mensch…

Dein Kind ist bereits ein toller Mensch – du musst nur dafür sorgen, dass es der bleiben kann und es sich nicht deiner Angst vor Fehlentwicklung unterordnen muss, indem es sein soll, wer besser für es wäre.

Darf dein Kind nicht genügen?
Darf es „falsch“ sein?
Anders, eckig, abgelehnt?
Darf dir Angst machen, was es tut und lässt?
Darf es unperfekt sein und in den Augen anderer versagen, nicht dazugehören und zu viel sein?
Nicht, dass ich’s einem von euch wünschen würde, aber dürfte es wirklichehrlich scheitern, weil es nur ist, wer es ist und nicht, wen du dir für es wünschen würdest?

Darfst du nicht alles an deinem Kind immer mögen und jede seiner Seiten an ihm wunderbar finden? Ungefähr so wenig wie du alles an dir und anderen Menschen toll findest oder muss es ein bisschen mehr so sein, dass du es toll finden kannst?

Brauchst du noch genug oder bist du schon genug?

Eine Antwort mit Nachklang.
In deinem Kind.

Dein Kind gibts nur ein einziges Mal.
Alle anderen gibt es schon.
💚
Break the cycle.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*